Anscharkirche

Anscharkirche

Die Anscharkirche wurde 1913 als zweite große evangelische Kirche der Stadt geweiht. Die ursprüngliche backsteinerne Saalkirche stammt vom Architekten Hans Roß, wurde jedoch im 2. Weltkrieg zerstört und von Fritz Hainsen in schlichterer Form wieder aufgebaut. Der Figurenschmuck an den Außenwänden ist im Originalzustand erhalten.Die Kirchengemeinde ist Partnerin der Fairtrade-Stadt Neumünster. Der Faire Handel wird im Rahmen von Veranstaltungen thematisiert und durch Verwendung fair gehandelter Produkte wie Kaffee, Tee, Süßigkeiten, Schokolade, Salzgebäck und Kerzen in der Gemeinde unterstützt.

Öffnungszeiten Keine
Kontaktdaten
Am Alten Kirchhof 6
24534 Neumünster