Villa Wachholtz

Villa Wachholtz

Die Villa Wachholtz wurde 1903 gebaut und 1925 an Karl Wachholtz, der einen Landhausgarten anlegte, verkauft. Das gesamte Ensemble wurde von der Gerisch-Stiftung restauriert und dient heute als Galerie, Veranstaltungsort und Café.