Rencks Park

Rencks Park

Anlässlich der Stadtgründung im Jahre 1870 stiftete der Tuchmacher und Fabrikant Hans Lorenz Renck seinen Park der Stadt Neumünster. Die Tuchmacherfamilie Renck stiftete zahlreiche Legate zur Unterstützung bedürftiger Bürger der Stadt. Nachdem der letzte Erbe auf die Nutzung des Gartens verzichtete, wurde dieser als ruhiger Ort für die arbeitende Bevölkerung genutzt.