Herbert Gerisch-Stiftung

Herbert Gerisch-Stiftung

Idyllisch am Flüsschen Schwale gelegen präsentiert die Herbert Gerisch-Stiftung stadtnah in ihrem historischen Reformgarten von Harry Maasz und der darin gelegenen Jugendstilvilla Wachholtz zeitgenössische Kunst. Neben einer Skulpturensammlung von internationalem Format zeigt die Stiftung wechselnde Sonderausstellungen zeitgenössischer Malerei, Grafik, Fotografie, Skulptur und Videokunst.

 

Eintrittspreise:

Erwachsene EUR 6,-

Kinder bis 6 Jahre frei

Familienkarte EUR 10,-

Freier Eintritt an jedem 3. Donnerstag im Monat von 11 - 14 Uhr

 

Öffnungszeiten:

ganzjährig: Mi - So 11 - 18 Uhr,

April bis September: Sa/So 11 - 19 Uhr